Willkommen im Bremer Geschichtenhaus

Das Bremer Geschichtenhaus bleibt vorübergehend geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem Corona-Virus COVID-19 bleibt unser Museum ab sofort und bis auf Weiteres für Gäste geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hinter der geschlossenen Museumstür sind wir natürlich nicht untätig. Da wir zurzeit unsere Geschichten aus dem alten Bremen nicht wie gewohnt vor Publikum präsentieren können, möchten wir Sie zu einer Phantasiereise per Video in die Vergangenheit einladen und Ihnen auf diesem Wege Wissenswertes aus der Historie unserer Stadt erzählen.

 

Lassen Sie sich auf eine Reise durch drei Jahrhunderte entführen, bei uns wird Geschichte erfahrbar gemacht. Bremer Stadtgeschichte(n) von der Mitte des 17. bis in das frühe 20. Jahrhundert wird von Bremer Berühmtheiten lebendig erzählt und gespielt. Erwarten Sie ein im deutschsprachigen Raum einmaliges Museumskonzept, in dem man hören, sehen, schmecken und mitmachen kann.

Unsere zahlreichen DarstellerInnen in historischen Kostümen verleihen Bremer Berühmtheiten Körper, Stimme und Seele und lassen so Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

- Anzeige -